Ausschreibung

Ausschreibung

Die Ausschreibung beschreibt eine Aufforderung an Anbieter die Angebote für eine nachgefragte Leistung einreichen sollen. Dabei müssen die Anbiete das vorgeschriebene Verfahren beachten.

Es handelt sich bei dem Verfahren um das der organisierten Konkurrenz. Ihr liegen bestimmte Spielregeln zu Grunde als Submission.

So müssen die Angebote bis zum Ende der Angebotsfrist geheim gehalten werden und Nachverhandlungen sind ausgeschlossen.

Allgemein sind öffentliche Ausschreibungen zu veranstalten, bei denen eine begrenzte Anzahl an Anbietern aufgefordert wird ein Angebot für die nachgefragte Leistung abzugeben.

Für die Ausnahmefälle der beschränkten Ausschreibung ist nur eine bestimmte Anzahl an Anbietern aufgefordert für eine ein direktes Angebot.

So können Bauarbeiten oder Beschaffungen ausgeschrieben werden. Für viele öffentliche Aufträge ist die Ausschreibung zwingend vorgeschrieben, dadurch soll ein günstiges Angebot gesichert werden und auch der Wettbewerb der Anbieter gefördert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.