Familienzyklus

Familienzyklus

Der Familienzyklus, auf Englisch „family cycle“, beschreibt in der Wirtschaftssoziologie zeitliche Abfolgen von Beziehungsstrukturen innerhalb der Familie. So geht sie über Liebespaar, zu Ehepaar ohne Kinder, Ehepaar mit Kindern, Ehepaar nach Selbständigkeit der Kinder.

Der Familienzyklus ist somit wichtig für Untersuchungen im Konsumverhalten, finanziellen Entscheidungen der Familie oder auch bevölkerungswissenschaftlichen Studeien.

So beschreibt der Familienzyklus den Zeitrum in welchem eine moderne Kleifamilie mit Eltern und Kind besteht, also die Zeit zwischen der Geburt des ersten und der Selbständigkeit des letzten Kindes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.