Gesellschaft

Gesellschaft

Die Soziologie beschreibt die Gesellschaft als Organisationsform die territorial abgrenzt ist und der Befriedigung und Sicherstellung von Lebensvollzügen von größeren Menschengruppen dient.

Es gibt auf allen Entwicklungsstufen der Gesellschaft zu denen Stammes-Gesellschaft, Stände-Gesellschaft und bürgerliche Gesellschaft gehören verschiedene gesellschaftliche Universalien wie eine gemeinsame Sprache, Normen, Regelungen für ein abweichendes Verhalten, Sozialisation, sexuelle Reproduktion etc.

Zu den aktuell vorherrschenden Strukturmerkmalen in den USA und Europa gehören Bürokratisierung, Verwissenschaftlichung des Daseins, Anonymisierung, soziale Differenzierung etc.

Die Gesellschaft besteht aus Subsystemen welche größtenteils autonom sind und sich selbst reproduzieren können als Autopoeisis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.