Globalisierung

Globalisierung

Bei der Globalisierung handelt es sich um ein grenzüberschreitende Strategie von Unternehmen bei der man Wettbewerbsvorteile durch die Ausnutzung von Standortvorteilen erzielt. Es kommt zu Verflechtungen von Politik, Ökonomie und Kultur sowie Informationstechniken weltweit. Die Globalisierung bietet sowohl Chancen als auch Risiken bezüglich Interessen und Kooperationen.

Der Aufsatz „The Globalization of Markets von Theodore Levitt aus dem Jahr 1983 ist ein prominenter Vertreter der Globalisierung und prohezeite das Ende von multinationalen Konzernen welche eine länderspezifische, differenzierte Marktbearbeitung betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.