Preisstrategie

Preisstrategie

Eine Preisstrategie beschreibt in einem Unternehmen die langfristigen Marketingziele wie die Maximierung des Gewinnbarwertes über einen Planungshorizont. Es handelt sich um ein Handlungskonzept im Bereich der Preispolitik. Die Preishöhe ändert sich für ein Produkt im Laufe der Zeit, so können Preisstragien auf Basis von analytischen Überlegungen das Agieren eines Unternehmens im Markt und zum Wettbewerb optimieren.

Innerhalb der Werbestrategie sind Aussagen zur angesprochenen Werbezielgruppe enthalten, eine zu übermittelnde Werbebotschaft, ein verfügbares Werbebudget, eine vorgegebene Anspracherichtung etc.

Mit Hilfe dieser Informationen wird eine Werbekampagne erstellt durch eine Werbeabteilung des Unternehmens oder einer Werbeagentur. Diese plant durch Ausgestaltung von Werbeträgern die Streuung und übermittelt die Werbebotschaft durch Ausgestaltung von verschiedenen Werbeträgern.

Auch legt man Werbetiming und Werbedosierung fest, die Unternehemnsleitung kann, wenn die Werbekampagne im größten Teil geplant ist diese genehmigen oder verwerfen. Die Werbekampagane hängt ab vom Werbebudget und der Wahrscheinlichkeit mit der man die gewünschten Werbeziele erreicht. Der Werbeerfolg kann nach der Kampagene gemessen werden, dazu legt man vorab fest wie die Messung erfolgen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.