Superiores Gut

Superiores Gut

Ein superiores Gute beschreibt in der Haushaltstheorie ein Gut welches bei der Einkommenselastizität der Nachfrage größer 1 ist und dessen Konsum somit mit steigendem Einkommen überproportional zu Einkommenssteierung zunimmt. So versteht man unter superioren Gütern häufig Luxusgüter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.