Zahlungsmittel

Zahlungsmittel

Unter Zahlungsmittel versteht man alle im Zahlungsverkehr verwendbaren Geldzeichen wie Banknoten oder Münzen.

Auch geldgleiche Forderungsrechte zählen als Zahlungsmittel wie beispielsweise Schecks und Wechsel.

So sind Geld und geldähnliche Forderungen und Güter welche im Tausch gegen anderen Güter akzeptiert werden.

In der Bundesrepublik sind gesetzliche Zahlungsmittel wie Banknoten und Scheidemünzen Zahlungsmittel. Nach dem Gesetz sind sie Schuldentilgungsmittel.

Ebenso wird Buchgeld als Schuldentilgungsmittel akzeptiert und hat somit eine Zahlungsfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.