sirtir

  • Unlauterer Wettbewerb
    Der unlautere Wettbewerb beschreibt das Streben von mehreren nach einem nicht für alle erreichbarem Ziel. Das Wirtschaftsrecht versteht unter dem umlauterem Wettbewerb das Bestreben von […]

  • sirtir wrote a new post, Ziel vor 1 Monat, 2 Wochen

    Ziel
    Mit Ziel beschreibt man eine Sollgröße welche mit dem Istzustand verglichen wird, welcher solange verändert wird bis er dem Sollzustand angeglichen wurde.

    Als wirtschaftliches Ziel setzt man einen un […]

  • Kalkulationszinssatz
    Der Kalkulationszinssatz wird genutzt in entscheidungsorientierten Rechensystemen wie Investitionsrechnung, Kostenrechnung, erfolgsbezogene Unternehmensbewertung, um das gebunden Kapital mit […]

  • Elementarfaktoren
    Elementarfaktoren beschreiben Produktionsfaktoren welche nicht zu dem dispositiven Faktor (dieser führt zu einer Kombination der Elementarfaktoren) gehören.
    Man unterscheidet 3 El […]

  • Gütekriterien
    Gütekriterien dienten als Kriterien zur Beurteilung von Qualität der Daten, welche bei einem Messvorgang erhoben wurden.

    Auf diese Weise lässt sich die Qualität von Analyseergebnissen beur […]

  • Internes Marketing
    Internes Marketing dient dazu das Marketing als interne Denkhaltung durchzusetzen damit die marktorientieren Unternehmensziele besser erreicht werden können.

    Die Zufriedenheit der […]

  • sirtir wrote a new post, Agrobusiness vor 3 Monaten

    Agrobusiness
    Bei dem Agrobusiness handelt es sich um eine agrarindustrielle Organisations- und Produktionsform welche schon in Ansätzen in der kolonialzeitlichen Planwirtschaft (Plantage) bekannt war.

    Das m […]

  • Cyber-physische Systeme
    Cyber-physische Systeme beschreiben Systeme bei welchen softwaretechnische und informationstechnische mit mechanischen Komponenten verbunden sind.

    Es kommt dabei zu einem […]

  • Umsatzerlös
    Umsatzerlös beschreibt nach dem § 275 HGB für Kapitalgesellschaften den ersten Ertragsposten der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Man versteht hierunter Erlöse aus Verkauf, Vermietung oder Verp […]

  • Local Content
    Local Content ist ein regionaler Wertschöpfungsanteil der Produkterstellung welcher durch eine Erbringung von nationalen oder lokalen Zulieferteilen oder am Montageort erbrachter aufaddierter […]

  • Internationale Akquisition
    Bei der Internationale Akquisition handelt es sich um eine Form der Direktinvestition bei der man durch den Erwerb von Beteiligungen an im Ausland ansässigen Firmen oder Teilen von i […]

  • Akquisition
    Akquisition beschreibt im strategischen Management den Kauf eines Unternehmens oder einen Teilerwerb von ihm, wodurch man in den Besitz von Leistungselementen kommt oder die Kontrolle über ihn und […]

  • Finanzierung aus Abschreibungen
    Finanzierung aus Abschreibungen beschreiben die Gestaltung der Innenfinanzierung. So beschreibt man in der Jahresabschlussanalyse hiermit den Versuch das Volumen der […]

  • Atypische Beschäftigung
    Atypische Beschäftigung beschreibt den Bedeutungsverlust von Normalarbeitsverhältnissen und Flexibilisierungsvorteile für Unternehmen sowie zusätzliche Erwerbschancen für bestimmte Arbei […]

  • Gewerbeertrag

    Der Gewerbeertrag ist die Besteuerungsgrundlage für die Gewerbesteuer. Für die Ermittlung des Gewerbeertrages nach § 7 GewStG wird durch Hinzurechnen (§ 8 GewStG) und Kürzungen (§ 9 GewStG) vom g […]

  • Humanisierung der Arbeit
    Unter der Humanisierung der Arbeit versteht man alle Verbesserungen der Arbeitsinhalte sowie Arbeitsbedingungen welche die Arbeitswelt möglichst menschengerecht gestalten. Hierzu […]

  • Stellenbeschreibung
    Eine Stellenbeschreibung ist eine schriftlich abgefasste verbindliche Fixierung der organisatorischen Eingliederung einer Stelle in einem Betrieb hinsichtlich der Aufgaben, Kompetenz, Ziele […]

  • Marxismus-Leninismus
    Marxismus-Leninismus ist die offizielle Staatsphilosophie der ehemaligen Sowjetunion und in den ehemaligen RGW-Staaten bis Mitte/Ende der 1980er Jahre.
    Dabei basiert sie auf dem Marxismus, […]

  • Schätzverfahren
    Schätzverfahren dienen der Gewinnung von Aussagen über unbekannte als auch numerisch ausdruckbare Aspekte von Zufallsvariablen. Man nutzt Stichproben in Form von Zufallsvariablen die in zu […]

  • Programmpolitik
    Die Programmpolitik umfasst in der Produktpolitik die Gestaltung der Programmbreite. Es kommt so zu einer Programmdiversifizierung als eine Verbreiterung des Programms oder als […]

  • Mehr laden