Servicepolitik

Servicepolitik

Servicepolitik beschreibt Dienstleistungen welche unmittelbar mit den Waren verbunden sind oder ein selbständiges Angebot sind. Es werden Servicechancen für Unternehmen eröffnet aufgrund von zunehmender Bequemlichkeit und abnehmender Funktionsdurchschaubarkeit sowie zunehmender Produktkomplexität.

Auf diese Weise verlagern sich Gewinnmöglichkeiten auf den Service. Nicht nur bei Industriegütergeschäften, sondern auch bei Konsumgütergeschäften spielt die Servicepolitik eine immer größere Rolle.

Mittel der Servicepolitik sind Beratung, Warenauswahl, Warenpräsentation sowie Verpackung (wie Geschenkverpackung, Tragetaschen etc.), die Zustellung, Reklamation und Warenrücknahme, Raumgestaltung, Auswahlsendungen, Inzahlungnahme gebrauchter Waren, Zugaben, Wartung, Installation und Reparatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.