Dienstleistungssektor

Dienstleistungssektor Der Dienstleistungssektor oder auch tertiärer Sektor ist eine zusammenfassende Kennzeichnung der Wirtschaftszweige welche Dienstleistungen produzieren. Bei der institutionellen Abgrenzung der Semantik der Wirtschaftszweige zählt man Handel, Verkehr und Nachrichtenübermittelung, Kreditinstitute und Versicherungen, Wohnungsvermietung, sonstige Unternehmen oder freie Berufe welche weiterlesen…

Erlös

Erlös Erlös beschreibt im Rechnungswesen auf besonderen Ertragskonten ausgewiesene Gegenwerte aus Verpachtung, Verkauf, Vermietung von Proudkten sowie Dienstleistungen vermindert umd Umsatzsteuer und Erlösschmälerungen (Umsatzerlös). Dabei umfassen die Erlöse in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) die Umsatzerlöse und auch einen Teil weiterlesen…

Marktstruktur

Marktstruktur Die Marktstruktur beschreibt das Gefüge eines Marktes, welches durch morphologische Elemente (Marktformen), durch Entwicklungsphasen des Marktes und Marktverhaltensweisen bestimmt wird. Die Marktstruktur ist bedeutend für die Klärung der Preisbildung und als Bestimmungsgröße für den Wettbewerbsgrad eines Marktes. Sie ist weiterlesen…

Servicepolitik

Servicepolitik Servicepolitik beschreibt Dienstleistungen welche unmittelbar mit den Waren verbunden sind oder ein selbständiges Angebot sind. Es werden Servicechancen für Unternehmen eröffnet aufgrund von zunehmender Bequemlichkeit und abnehmender Funktionsdurchschaubarkeit sowie zunehmender Produktkomplexität. Auf diese Weise verlagern sich Gewinnmöglichkeiten auf den weiterlesen…

Sozio-Marketing

Sozio-Marketing Sozio-Marketing beschreibt ein „Deepening“ des kommerziellen Marketings also Ausweitung des unternehmerischen Zielsystems über die Grenzen von rein ökonomischen Grenzen hinaus. Dabei werden spezielle Aspekte des Umweltschutzes berücksichtig. Auch kommt es zu einem „Broadering“ bei dem das Gedankengut des kommerziellen weiterlesen…

Gemeinkosten

Gemeinkosten Gemeinkosten beschreibt Bankkostenarten welche im Rahmen der Kostenstellenabrechnung und der Stückkalkulation, anders als die Einzelkosten, nicht direkt oder unmittelbar Hauptkostenstellen (wie Leistungsabteilungen der Bank) oder Kostenträgern (wie einzelnen Bankleistungen) zugerechnet werden können, da sie die einzelnen Kalkulationsobjekte sehr unterschiedlich weiterlesen…