Preisfigureneffekt

Preisfigureneffekt Der Preisfigureneffekt beschreibt Einflüsse auf bestimmte Preis-Endziffer bei der Preiswahrnehmung und Preisbeurteilung. So werden ungerade Preise als knapper kalkuliert und so günstiger empfunden als runde Preise. Auch wirken so gerade Endziffern positiver als ungerade. Weiterhin aufsteigende oder absteigende Ziffernfolgen weiterlesen…

Factoring

Factoring Der Begriff Factoring beschreibt den Verkauf von Forderungen, um direkt Zahlungseingänge auch bei erst späterer Forderungsfälligkeit zu realisieren und so das Ausfallrisiko samt dessen Überwachung abzuwälzen. Factoring ist der laufende Verkauf von kurzfristigen Forderungen an eine Factoringgesellschaft, dem sogenannten Factor weiterlesen…

Forfaitierung

Forfaitierung De Begriff Forfaitierung leitet sich von dem Französischen „vendre à forfait“ ab also „im Paket verkaufen“. Er umschreibt den Ankauf von Forderungen unter Verzicht auf einen Rückgriff gegen den Verkäufer bei einem Zahlungsausfall des Schuldners als echte Forfaitierung. Die weiterlesen…

Familienzyklus

Familienzyklus Der Familienzyklus, auf Englisch „family cycle“, beschreibt in der Wirtschaftssoziologie zeitliche Abfolgen von Beziehungsstrukturen innerhalb der Familie. So geht sie über Liebespaar, zu Ehepaar ohne Kinder, Ehepaar mit Kindern, Ehepaar nach Selbständigkeit der Kinder. Der Familienzyklus ist somit wichtig weiterlesen…

Finanzplan

Finanzplan Der Finanzplan beschreibt den Niederschlag der Finanzplanung eines Unternehmens als systematische Zusammenstellung von Zahlungsströmen in einem bestimmten Zeitraum den man erwartet bzw. plant. Finanzpläne werden von Banken erwartet im Rahmen von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Unternehmen. Sie bieten einen Bild der weiterlesen…

Fixkosten

Fixkosten Die Fixkosten beschreiben Kosten welche für die Bereitstellung einer betrieblichen Infrastruktur benötigt werden. Sie Fallen pro Periode in konstanter Höhe an, unabhängig von der Auslastung oder Ausbringung. So sind beispielsweise Fixkosten Zinsen, kalkulatorische Abschreibungen etc. Die Kosten sind fix weiterlesen…

Fristigkeit

Fristigkeit In der Unternehmensplanung versteht man unter der Fristigkeit einen Zeitraum für welchen ein Plan erstellt wurde. Die Fristigkeit beschreibt die Zeitdauer der Bindung oder Überlassung von finanziellen Mitteln. Abhängig von der Länge der Fristigkeit werden 3 Arten der Fristigkeit weiterlesen…

Finanzkapital

Finanzkapital Mit dem Begriff Finanzkapital wird das von Kreditunternehmen sowie anderen Kapitalsammelstellen wie Bausparkassen, Versicherungen und Investmentgesellschaften gehaltene Kapital bezeichnet. Mit Begriffen wie Finanzkapitalimus oder Fiananzmarkt-Kaptialismus beschreibt man die Dominanz von Institutionen des Finanzmarktes gegenüber der Realwirtschaft. Geprägt wurde der weiterlesen…

Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltung Bei der Finanzbuchhaltung spricht man auch von der kaufmännischen oder Geschäfts-Buchhaltung. Anders als die Betriebsbuchhaltung ist sie Teil des (Bank-) Rechnungswesens bei dem alle Wertbewegungen, Geschäfte zwischen einer Bank und ihrer Umwelt erfasst und verrechnet werden. Die Finanzbuchhaltung wird weiterlesen…