CDE

CDE

CDE ist das Kürzel für Containers, Differences und Exchanges.

Mit ihnen kann man die Zusammenarbeit bei Scrum gut definieren.

  • Die Container dienen der ideellen oder physikalischen Begrenzung von Arbeit der Menschen, also Gebäude, Orte, Räume, Teams, Abteilungen etc. So können Räume, Gruppen als Quadrate dargestellt die sich überlappen, einander beinhalten, nebeneinander existieren und Menschen durch Symbole wie denen von Spielfiguren symbolisiert werden.
  • Differences beschreiben die Unterschiede zwischen den Menschen und Containern. So können unterschiedliche Rollen, Erfahrungen, Fähigkeiten, Positionen, Charakter etc. bestehen. Hier nutzt man unterschiedliche Farben und Formgrößen zu Visualisierung der Unterschiede.
  • Die Exchanges ermöglichen den Austausch von Informationen und Gütern zwischen den Containern und Menschen. Diese Beziehungen können durch Pfeile dargestellt werden zwischen den Containern.

Zur Optimierung lassen sich so Container ändern oder (Teile) von ihnen verschieben. Teamräume können verlegt werden, Teilnehme geändert werden etc. Die Differences können durch Einbringung erfahrener Personen in die Container geändert werden, Schulungen zum Scrum-Master etc. durchführen. Exchanges können durch neue Mittel wie Taskboards, Daily Scrum usw. verändert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.